Ischias-Schmerzen (Lumboischialgie) • Atlas Body Center

Ischias-Schmerzen (Lumboischialgie)

Erstellt: 27.12.2017 | Aktualisiert: 28.12.2017

... wenn es vom Rücken in die Beine ausstrahlt, dann spricht man von einer Ischialgie (deutsch Ischias-Schmerz).

Hast du in deinem Leben auch schon mal den Ischias-Schmerz fühlen dürfen?
Bei Ischiasschmerzen ist man oft wochenlang außer Gefecht und es fällt einem schwer den Alltag zu meistern. Oft reicht eine falsche Bewegung oder eine unbedachte Drehung und schon ist der Schmerz da, der bis in die Beine ziehen kann.

Der Ischiasnerv ist der längste, stärkste und dickste Nerv des Menschen. Er besteht unter anderem aus Nervenfasern aus dem Rückenmark. Der Ischiasnerv verläuft von der Lendenwirbelsäule über die Hüfte, den Oberschenkel und die Kniekehlen bis zu den Füßen und den Zehen.

Der Schmerz wird durch eine Reizung des Ischiasnervs verursacht. Dabei haben sich die Wirbelkörper um Millimeter verschoben. Wenn durch eine Wirbelverschiebung eine Muskelverspannung entstanden ist, drückt der verspannte Muskel auf die Nerven.

Dadurch können die Schmerzen bis in die Beine ausstrahlen. Durch die abgeklemmten Nerven können aber auch Organe in ihrer Funktion gestört werden. Außerdem können noch Beschwerden wie Taubheitsgefühl, Krämpfe und Schwäche in den Beinen sowie Lähmungserscheinungen auftreten.

Ursachen der Ischialgie:

  • Muskelverspannungen
  • Wirbelverschiebungen
  • Unfälle und Operationen
  • Beckenschiefstand
  • Fehlhaltungen
  • Bandscheibenvorwölbung
  • Bandscheibenvorfall

Ischias kann ganz plötzlich auftreten – zum Beispiel, wenn man etwas schweres hebt oder durch plötzliches drehen und bücken und dabei der Ischiasnerv eingeklemmt wird.

Wie wird die Ischialgie bei der Dornschen Atlasenergetik behandelt?


Mit der Atlasenergetik wird der Körper zur Selbstregulation motiviert und die Selbstheilungskräfte werden angeregt. Mit der Breussmassage, die mit Johanniskrautöl durchgeführt wird, werden die Muskeln entspannt.

Danach wird die Lendenwirbelsäule und das Kreuzbein sorgfältig abgetastet und alle verschobenen Wirbel, die auf den Ischiasnerv drücken, werden korrigiert. Nach dieser Anwendung sind die Schmerzen häufig gelindert.




Information

Begriffe

+43 660 35 55 520
info@atlas-koerper-zentrum.com



Alle auf diesen Webseiten erwähnten Methoden und Anwendungsgebiete dienen ausschließlich der Information und sind keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Therapie und auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Untersuchungen oder Behandlungen.
Wir führen keine Diagnosen durch und versprechen keine Heilung einer Krankheit oder einer Verletzung.
Im Zweifelsfall setzen Sie sich bitte mit einem Arzt oder Therapeut in Verbindung.